Achsmannschette wechseln ohne Getriebeölwechsel?

Alles was mit Elektrik und Fahrwerk zu tun hat.

Moderator: jensemann

Achsmannschette wechseln ohne Getriebeölwechsel?

Beitragvon KLE » 18. Nov 2014, 11:45

Bei mir ist eine Achsmannschette (Fahrerseite, radseitig) gerissen. Hab mir das jetzt mal im "So wird´s gemacht" angesehen. Getriebeöl ablassen? WTF! Das meint Ford nicht ernst, oder? Bekommt man das auch irgendwie ohne hin?
KLE
Member
 
Beiträge: 82
Registriert: 17. Apr 2014, 09:53
Wohnort: Mainz
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: Achsmannschette wechseln ohne Getriebeölwechsel?

Beitragvon jensemann » 18. Nov 2014, 12:12

ja musst Welle nich ausbauen
jensemann
Moderator
 
Beiträge: 2283
Registriert: 9. Aug 2005, 22:42
Wohnort: Deutscheland
Wohnort: Cottbus
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS

Re: Achsmannschette wechseln ohne Getriebeölwechsel?

Beitragvon hotte » 18. Nov 2014, 17:33

oder schön schräg aufbocken dann läuft auch nix raus :mrgreen:
hotte
Member
 
Beiträge: 1491
Registriert: 16. Okt 2005, 19:41
Wohnort: berlin

Re: Achsmannschette wechseln ohne Getriebeölwechsel?

Beitragvon KLE » 19. Nov 2014, 10:28

Danke, dann nehm ich das die kommenden Tagen mal in Angriff, solange noch nicht alles Fett aus der Manschette geschleudert ist (Riß ist nicht groß)
KLE
Member
 
Beiträge: 82
Registriert: 17. Apr 2014, 09:53
Wohnort: Mainz
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: nicht vorhanden


Zurück zu Escort '86 --> Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron