unterschiede bei den ha dämpfern?

Alles was mit Elektrik und Fahrwerk zu tun hat.

Moderator: jensemann

unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon CossyRS » 30. Apr 2014, 15:25

hallo!

sind die originalen hinterachs-dämpfer des mk4 xr3i Cabrio typ ALF , 1,6i efi absolut identisch zur limo -GAF? also von der kolbenstangenlänge?? oder sind diese ab werk schon verkürzt?

weil ich vor einigen jahren 60iger federn bei meinem roten (typ GAF ) verbaut hatte,bei diesem aber die federvorspannung hinten nicht mehr ausreichte trotz gelben konis. jetzt wurden die federn wie gesagt in ein xr3i Cabrio verbaut mit originalen dämpfern. die federvorspannung passt aber.....




die ganze frage hier weil,
ich andere neue tieferlegungsfedern ins Cabrio verbauen will die noch tiefer sind. daher bräuchte ich theoretisch kurze gelbe konis.
wenn die originalen xr3i dämpfer aber schon ab werk so kurz sind wie die konis kann ich mir das Geld ja sparen und brauch keine konis?!

gruß
CossyRS
Member
 
Beiträge: 569
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon derfutzemann » 30. Apr 2014, 16:10

ja die originalen sind identisch untereinander...

Aaaber Konis gibt es unterschiedlich...

dann müsstest Du mal genau lesen was auf den Dämpfern steht
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2498
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon CossyRS » 30. Apr 2014, 16:22

derfutzemann hat geschrieben:ja die originalen sind identisch untereinander...

Aaaber Konis gibt es unterschiedlich...

dann müsstest Du mal genau lesen was auf den Dämpfern steht

ja komisch aber wieso hab ich im Cabrio dann ausreichende Vorspannung mit originalen dämpfern?!
und die gelben konis musst ich nochmals kürzen lassen....
soweit ich weis gibt's nur die koni rot und gelb?! oder meinst du jetzt mit verschiedenem Rebound?

noch etwas zum einbau beim Cabrio an der HA :

hatte am we mir das mal oben am dom angeschaut,wie soll man da den Ringschlüssel ansetzen bzw drehen können????
CossyRS
Member
 
Beiträge: 569
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon derfutzemann » 30. Apr 2014, 20:09

ja genau, es gibt Koni von der Stange mit Rebound, nenn sich z.B. SP3 am ende

Steht Ford auf den 'originalen' Dämpfern??

Sonst schick mir doch die Koni die Du hast, und ich mach dir nen Rebound rein ;-)
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2498
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon CossyRS » 1. Mai 2014, 09:40

derfutzemann hat geschrieben:ja genau, es gibt Koni von der Stange mit Rebound, nenn sich z.B. SP3 am ende

Steht Ford auf den 'originalen' Dämpfern??

Sonst schick mir doch die Koni die Du hast, und ich mach dir nen Rebound rein ;-)

weis nicht,auf jeden fall sind es motorcraft dämpfer.
hab gelbe konis gestern bei sandtler bestellt.
vom Rebound her muss es auf jedenfall passen da ich die jezigen federn doch drinn lasse.

aber ich werde evtl aufs Angebot zurück kommen :wink:
CossyRS
Member
 
Beiträge: 569
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon CossyRS » 14. Mai 2014, 17:20

hab jetzt die koni gelb (die im eingebauten zustand verstellbar) hinterachse

mir ist aufgefallen das die unterschiedlich straff sind (Hinterachse) wenn man die Kolbenstange reindrückt ( beide dämpfer sind identisch eingestellt)
und zwar so unterschiedlich das man den einen kaum eingedrückt (nur mit Körpergewicht und ganz langsam) bekommt , und den anderen ganz gut ohne körpereinsatz

... zurückschicken oder?
CossyRS
Member
 
Beiträge: 569
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon derfutzemann » 14. Mai 2014, 20:19

Es kann auch sein, das sie vom liegen Luft gesaugt haben.
Hast Du die Dämpfer immer senkrecht gehalten, beim rein und raus drücken??
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2498
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon CossyRS » 15. Mai 2014, 16:18

derfutzemann hat geschrieben:Es kann auch sein, das sie vom liegen Luft gesaugt haben.
Hast Du die Dämpfer immer senkrecht gehalten, beim rein und raus drücken??

ja hab ich. hab die seit gestern senkrecht stehen und heute ist es immer noch so. hab heute auch festgestellt das der eine dämpfer der leichter zum drücken geht oben am verstell-Ventil undicht ist. öl sifft raus.....
daraufhin fällt mir ein,gestern beim verstellen gab es ein kurzes zischen und heute läuft das öl oben an der verstellschraube-ventil raus.... :oops:

hab mit sandtler telefoniert,die meinten ich solle beide zurück schicken.....
CossyRS
Member
 
Beiträge: 569
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon derfutzemann » 15. Mai 2014, 17:43

ok, das hört sich ganz an, als ob du besser einen Satz neue bekommen solltest ;-)
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2498
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: unterschiede bei den ha dämpfern?

Beitragvon CossyRS » 16. Mai 2014, 10:56

also dieser wo undicht ist ist auch der deutlich weichere abgestimmte... jetzt dachte ich der härtere sei defekt (weil der so straff ist-wie die vorne)

ich kenne es eben noch von der "alten" koni Version (diese wo nur im ausgebauten zustand verstellbar waren) bei dehnen sind die HA dämpfer ja deütlich weicher im vergleich zu den vorderen...


bei diesen jetzt mit der verstellschraube (im eingebauten zustand verstellbar) sind die hinteren egtl genauso straff wie vorne...?? wird wohl so sein da ja der undichte dämpfer auch als einzigster so weich ist.....?

naja jedenfalls hab ich die zurück geschickt.....
CossyRS
Member
 
Beiträge: 569
Registriert: 27. Dez 2010, 11:16
Wohnort: Nattheimer Spezial
Wohnort: Heidenheim
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i


Zurück zu Escort '86 --> Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron