Wolf Racing Fahrwerk

Alles was mit Elektrik und Fahrwerk zu tun hat.

Moderator: jensemann

Re: Wolf Racing Fahrwerk

Beitragvon white » 16. Okt 2013, 20:19

mk4andi hat geschrieben:ich nehm auch nur eibach, egal wo rein. finde die auch am besten. die h&r find ich nicht so doll, waren mir zu hart.

bei den oberen dom gummis gab es da nicht welche von mercedes?
ich glaube da gab es welche die passen und halt tiefer waren


Das waren die Gummis an der Hinterachse :)
die es bei mercedes in verschiedenen stärken gibt.. ich glaube das war vom Mercedes a klasse 190
white
Member
 
Beiträge: 1128
Registriert: 15. Okt 2011, 12:26
Wohnort: Offenburg
Wohnort: Offenburg

Re: Wolf Racing Fahrwerk

Beitragvon derfutzemann » 16. Okt 2013, 20:26

mk4andi hat geschrieben:ich nehm auch nur eibach, egal wo rein. finde die auch am besten. die h&r find ich nicht so doll, waren mir zu hart.

bei den oberen dom gummis gab es da nicht welche von mercedes?
ich glaube da gab es welche die passen und halt tiefer waren

Die Gummis sind für die Hinterachse und vom W201 (umgangssprachlich 190er Modell) Die gibt es in 4 Verschiedenen Dicken, wobei die Dünnste dem originalen Escort entspricht. Also tiefer geht es damit nicht!

Und ich habe das zwar oben schon geschrieben, aber das hilft alles nicht. Das mit dem Restfederweg bleibt. Und das ist es, was hier alle schreiben, warum Ihr escort zum Beispiel mit H&R zu hart war. Ihr könnt es drehen und wenden wie Ohr wollt, es gibt nur EINE richtige Lösung!!!
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2498
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: Wolf Racing Fahrwerk

Beitragvon bogy9 » 17. Okt 2013, 07:42

ich war immer zufrieden mit meiner Koni/ H&R Kombi und da ich keine rennen fahre reicht das für mich, Eibach war mir zu weich und eine Feder ist auch gebrochen, zudem gibt es keinen Hersteller der ein vernünftiges Gewindefahrwerk anbietet...
bogy9
Member
 
Beiträge: 389
Registriert: 11. Okt 2007, 18:18
Wohnort: Braunschweig
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: Wolf Racing Fahrwerk

Beitragvon white » 19. Okt 2013, 14:11

udem gibt es keinen Hersteller der ein vernünftiges Gewindefahrwerk anbietet...

So siehts aus .. hab die mal von G.A.Z angeschrieben ob die irgendein Gutachten haben da es nur für den Rennsport ist aber es kam nie was zurück :(
white
Member
 
Beiträge: 1128
Registriert: 15. Okt 2011, 12:26
Wohnort: Offenburg
Wohnort: Offenburg

Re: Wolf Racing Fahrwerk

Beitragvon derfutzemann » 19. Okt 2013, 17:52

white hat geschrieben:
udem gibt es keinen Hersteller der ein vernünftiges Gewindefahrwerk anbietet...

So siehts aus .. hab die mal von G.A.Z angeschrieben ob die irgendein Gutachten haben da es nur für den Rennsport ist aber es kam nie was zurück :(

A) ist das GAZ Mist, und B) machen die Engländer nix für'n Deutschen TÜV
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2498
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: Wolf Racing Fahrwerk

Beitragvon white » 19. Okt 2013, 18:14

derfutzemann hat geschrieben:
white hat geschrieben:
udem gibt es keinen Hersteller der ein vernünftiges Gewindefahrwerk anbietet...

So siehts aus .. hab die mal von G.A.Z angeschrieben ob die irgendein Gutachten haben da es nur für den Rennsport ist aber es kam nie was zurück :(

A) ist das GAZ Mist, und B) machen die Engländer nix für'n Deutschen TÜV

okay thx
white
Member
 
Beiträge: 1128
Registriert: 15. Okt 2011, 12:26
Wohnort: Offenburg
Wohnort: Offenburg

Vorherige

Zurück zu Escort '86 --> Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron