Radbolzen, Mutter, Adapter, wie jetzt?

Härter, breiter , tiefer oder einfach nur Fragen rund um das Tuning

Moderator: jensemann

Radbolzen, Mutter, Adapter, wie jetzt?

Beitragvon kyeoktooki » 17. Mär 2017, 13:39

Also, wie ich in einem anderen Fred ja schon geschrieben habe, hab ich mir die 7 Speichen RS Diamond Cut Felgen in 16 Zoll besorgt, wie sie auf der Insel jeder zweite auf seinem Escort fährt.
Vorhin mal mit Ford telefoniert bezüglich Freigabe, gibbet für den MK4 nicht. Erst ab Mk5. Der nette Herr hat mir dann ein Gutachten zukommen lassen, mit dem Hinweis, dass ich die Felgen nicht mit den Radschrauben meines Escorts montieren dürfe...
Hab dann noch mal angerufen. Da beim Mk4 keine Stehbolzen vorhanden sind, kommen ja Radschrauben zum Einsatz, da hab ich auch passende für meine Rial Cobra oder auch meine original Turbofelgen, laut Ford würde das aber nicht halten, auch wenn die die geforderten 60 Grad Kegelwinkel hätten. Die Felgen wären ausschließlich für Fahrzeuge mit Stehbolzen und Mutternbefestigung zugelassen und es hätte mal eine ganz kurze Zeit lang Adapter dafür gegeben, es wäre allerdings fast unmöglich diese noch aufzutreiben. Im Netz bin ich nicht fündig geworden was diese Adapter angeht, wie sollen die überhaupt aussehen? Weiß da einer mehr?

Vielen Dank.
kyeoktooki
Member
 
Beiträge: 23
Registriert: 6. Feb 2017, 15:49
Wohnort: 50354
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: Radbolzen, Mutter, Adapter, wie jetzt?

Beitragvon kyeoktooki » 17. Mär 2017, 14:17

Ich glaub, ich hab es gecheckt, der Kegeldurchmesser ist bei der RS Felge größer (30mm). Bei Radschrauben ist der Durchmesser wohl normalerweise nur 22mm. 30mm haben dann wiederum nur einige Mutttern. Hab aber schon gesehen, dass es wohl von BMW oder Opel passende Schrauben geben soll. Alternativ muss ich irgendwie auf Stehbolzen umrüsten...
kyeoktooki
Member
 
Beiträge: 23
Registriert: 6. Feb 2017, 15:49
Wohnort: 50354
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: Radbolzen, Mutter, Adapter, wie jetzt?

Beitragvon kyeoktooki » 17. Mär 2017, 14:33

Die müssten es dann sein!?!
http://www.ebay.co.uk/itm/16-FORD-GHIA- ... 2349612172

Schnäppchen....nicht!
kyeoktooki
Member
 
Beiträge: 23
Registriert: 6. Feb 2017, 15:49
Wohnort: 50354
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: Radbolzen, Mutter, Adapter, wie jetzt?

Beitragvon RS 1800i » 17. Mär 2017, 15:04

Ja die sind das.
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1670
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Radbolzen, Mutter, Adapter, wie jetzt?

Beitragvon hotte » 23. Mär 2017, 16:13

hallo kannst du mir ne kopie vom gutachten zukommen lassen habe auch noch ne satz rumliegen.
hotte
Member
 
Beiträge: 1457
Registriert: 16. Okt 2005, 19:41
Wohnort: berlin

Re: Radbolzen, Mutter, Adapter, wie jetzt?

Beitragvon kyeoktooki » 28. Mär 2017, 21:45

Klar, schick mir einfach deine email Adresse, dann leite ich die email von Ford weiter.
kyeoktooki
Member
 
Beiträge: 23
Registriert: 6. Feb 2017, 15:49
Wohnort: 50354
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i


Zurück zu Escort '86 --> Tuningecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron