Tutorial/Anleitung Verdeckwechsel Mk4

Hier geht es um das Erscheinungsbild von außen

Moderator: jensemann

Tutorial/Anleitung Verdeckwechsel Mk4

Beitragvon Takeshi Nakagawa » 31. Okt 2010, 13:14

Salve Mitforisten,

ich habe mal die Suche bemüht und nichts gefunden. Im Netz habe ich mal so eine geniale Anleitung für den Verdeckwechsel gelesen, leider nicht abgespeichert. Finden kann ich diese auch nicht.
Frage an euch: Hat sowas jemand zur Hand und mag es posten?

Hintergrund ist der, dass ich jetzt das erste Verdeck von dem Mk4 wechseln muss, da wohl keiner der letzten 7 (!!!) Vorbesitzer :bazooka: (Die letzten zwei habe ich bei der Fahrzeugübergabe kennengelernt, richtige Koniferen auf ihrem Gebiet, weil für Koryphäen hats nicht mehr gereicht) sich die Mühe gemacht hat, dieses Verdeck in Schuss zu halten.
Notdürftig geflickt wurde es mal, das ist aber schon alles - Undicht vom feinsten.

Für sachdienliche Hinweise bin ich euch sehr verbunden,

Grüße aus Tirol
Takeshi Nakagawa
 

Re: Tutorial/Anleitung Verdeckwechsel Mk4

Beitragvon BarHusk » 31. Okt 2010, 13:28

Hoffe das hilft Dir weiter
Tip-1
Tip-2
BarHusk
Member
 
Beiträge: 346
Registriert: 29. Aug 2009, 18:47
Wohnort: Brake
Wohnort: Brake

Re: Tutorial/Anleitung Verdeckwechsel Mk4

Beitragvon Takeshi Nakagawa » 24. Nov 2010, 00:30

Dank dir nochmal für die Anleitungen, sie waren gute Gedächnisstützen beim Ausbau.

Gott sei Dank habe ich gerade beim Ausbau diverse Rostnester gefunden, heute war schon die Stahlbürste im Einsatz, morgen wird noch geschliffen und dann verschweißt.

Ich kanns nur noch mal sagen: Wie kann man ein Auto so versiffen lassen... Und Uhu-Patafix dichtet keine Rostlöcher!! :bazooka: :banging:
Takeshi Nakagawa
 

Re: Tutorial/Anleitung Verdeckwechsel Mk4

Beitragvon schrotty8 » 24. Nov 2010, 13:18

Aber mit Silicon kann man Radhäuser nachmodelieren,frag mal den Vorbesitzer von meinem Coupe. :banging:
MfGG Schrotty
schrotty8
Member
 
Beiträge: 108
Registriert: 9. Apr 2008, 09:08
Wohnort: Potsdam

Re: Tutorial/Anleitung Verdeckwechsel Mk4

Beitragvon Takeshi Nakagawa » 24. Nov 2010, 14:56

Silikon habe ich auch noch gefunden...

Aber der Müffel-Schimmelgeruch ist endlich weg :lol:
Jetzt ist das Extra "Schimmel" ausgebaut. Das Gestänge vom Verdeck hebe ich mir auf, wer weiß...

Nein, ich hab immer gedacht, dass einer der Hydrauliklifte nicht mehr geht. Aber auf der Beifahrerseite ist die Halterung an der Karosserie weggerostet :?
Außerdem ist da schon der Rost ordentlich am blühen, was dem undichten Dach zu verdanken ist.

Außerdem... man macht sich auch nicht die Arbeit, die Glassplitter von der zerfetzten Heckscheibe wegzusaugen. Heute wird wie gesagt nochmal geschliffen und geschweißt. Könnte interessant werden!
Takeshi Nakagawa
 


Zurück zu Escort '86 --> Exterieur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron