Benzinfilter wechseln, Schrauben sehr fest

Alles rund um die Motoren und Nebenaggregaten

Moderator: jensemann

Benzinfilter wechseln, Schrauben sehr fest

Beitragvon stessi » 10. Aug 2016, 09:13

Hallo,

ich möchte den Benzinfilter wechseln, dieses Cola-Dosen-ähnliche Ding.

Die Schrauben der zu- bzw abgehenden Benzinleitungen sitzen bombenfest und ich habe Angst, da wie ein Mann dran zu reißen :shock:

Welche Vorgehensweise ist zu empfehlen? Rostlöser? Rost kann da ja nicht sein.

Und, falls das Ding endlich draußen ist: beim Neuteil lagen keine Dichtungs-Scheiben bei. Kann ich die alten getrost wiederverwenden?

Danke!
stessi
Member
 
Beiträge: 39
Registriert: 16. Aug 2015, 18:08
Wohnort: 19258
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: Benzinfilter wechseln, Schrauben sehr fest

Beitragvon RS 1800i » 10. Aug 2016, 17:20

am Filter is dochn 6 kant dran das man mitm großen maulschlüssel gegenhalten kann oder? und dann augen zu und durch ;)
neue dichtringe sind schon von vorteil.habs aber auch mit alten (selbes problem wie bei dir) dicht bekommen.. muss man halt ggf nochmal ordentlich nachziehen.aber neue ist schon die bessere wahl...
RS 1800i
Member
 
Beiträge: 1703
Registriert: 10. Aug 2005, 10:58
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Benzinfilter wechseln, Schrauben sehr fest

Beitragvon stessi » 11. Aug 2016, 10:57

OK

Dann werde ich Samstag noch mal beigehen, danke
stessi
Member
 
Beiträge: 39
Registriert: 16. Aug 2015, 18:08
Wohnort: 19258
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i


Zurück zu Escort '86 --> Motorfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron