1,8D stinkt bei der Fahrt nach verbranntem Öl

Alles rund um die Motoren und Nebenaggregaten

Moderator: jensemann

1,8D stinkt bei der Fahrt nach verbranntem Öl

Beitragvon KLE » 3. Mai 2015, 17:11

Ich bin etwas ratlos: Beim Fahren stinkt mein 1990er 1,8D nach verbranntem Öl, wenn ich die Fenster öffne, aber wenn ich aussteige und die Haube aufreiße rieche ich nix. Am Öldeckel saut er ein wenig, aber nicht schlimm (bekanntes Problem?) Kein Ölfleck unterm Auto. Hat einer einen Plan, was da los sein könnte?
KLE
Member
 
Beiträge: 82
Registriert: 17. Apr 2014, 09:53
Wohnort: Mainz
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: nicht vorhanden

Re: 1,8D stinkt bei der Fahrt nach verbranntem Öl

Beitragvon Bonderøv » 4. Mai 2015, 21:15

Ist der Auspuff vielleicht undicht und es sind Abgase die Du riechst!?
Bonderøv
Member
 
Beiträge: 463
Registriert: 9. Jul 2012, 09:48
Wohnort: 24975
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: XR3i

Re: 1,8D stinkt bei der Fahrt nach verbranntem Öl

Beitragvon KLE » 4. Mai 2015, 22:41

Gar keine soooo abwegige Idee, der muss ich mal nachgehen
KLE
Member
 
Beiträge: 82
Registriert: 17. Apr 2014, 09:53
Wohnort: Mainz
Fahrzeug: Escort 4
Modellvariante: nicht vorhanden


Zurück zu Escort '86 --> Motorfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron