Ölfilter beim RST

Alles rund um die Motoren und Nebenaggregaten

Moderator: jensemann

Ölfilter beim RST

Beitragvon Miroq » 13. Okt 2014, 13:18

Hatte vor nem knappen Jahr einen Ölwechsel gemacht. Jetzt ist mir gerade aufgefallen (ich weiß, Blitzmerker) das der Filter wesentlich größer ist als mein alter?
Da ich jetzt wieder mal einen machen sollte...welcher ist denn nun der richtige ?

Was mir auch aufgefallen ist (aber ich nie damit in Verbindung brachte):
Wenn die Karre schön warm ist geht der Öldruck (gleichzeitig drehzahl) ziemlich weit runter...so kurz vorm ausgehen.
Mit dem kleinen damaligen Filter trat das Problem nie auf. Könnte dies am Filter liegen ? Und falls ja: Wo finde ich den nun noch
die etwas kleineren Filter fürn RsT ?

(Auf Anfrage beim Ford Händler, Zitat: "Gabs mal, gibb'et nimmer. Die sind aber "genauso" nur etwas größer")
Miroq
 

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon Ford Freak » 13. Okt 2014, 17:10

die Größe ist eigentlich egal, die Größe selbst hat letztendlich mit der benötigten Filterfläche zu tun.
Markenfilter sind meist kleiner da in diesen im inneren das Filterpapier aufwendiger gefaltet und/oder besseres Filterpapier verwendet wird und somit die Ausenmaße kleiner ausfallen können.
Ford Freak
Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. Sep 2013, 23:53
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeug: Escort 7
Modellvariante: RS

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon derfutzemann » 13. Okt 2014, 17:36

also Ford Freak, das ist quatsch das Zubehör andere Größe des gleichen Filters haben.
Ford kauft seine Filter auch bei einem Zulieferer und bekommt nur sein Etikett drauf. Kann sogar gar sein, das der Motorcraft, einmal von Zulieferer X und ein andermal vom Zulieferer y verkauft. Je nachdem wer gerade günstiger ist.

Die Frage ist doch, was steht auf dem Filter drauf?
Bei Ford gab es ja eine Ersatzlösung der Filter bei mehreren Modellen.

Ich fahre aber zum Beispiel den EFL90 vom OHC in meinen CVH's.
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon Miroq » 13. Okt 2014, 21:09

ich hab da irgendwie total den überblick verloren.
hab hier noch einen efl 500 und einen efl 600 rumfliegen.
Gibts da irgendwelche empfehlungen? welcher war den der originale beim rst?
500? 600? 90? noch ne nummer?
Miroq
 

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon hotte » 14. Okt 2014, 11:48

efl 600 ist für zetec ,rs 2000 ,rocam Motoren
efl 500 ist für cvh und fahre den in meinen mk4 auch turbo
hotte
Member
 
Beiträge: 1491
Registriert: 16. Okt 2005, 19:41
Wohnort: berlin

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon Ford Freak » 14. Okt 2014, 16:57

@derfutzemann
alles klar dann machen wir bei der Firma Knecht (Filter) also Quatsch... gut zu wissen.
Die voraussetzung ist natürlich das man jeweils von dem fürs Fahrzeug passenden Filter ausgeht, auserdem hieß es das sie größer sein können aber nicht müssen! letzendlich ist die Filterwirkung maßgeblich die nunmal mit der Filterfläche und der Qualität des Filterpapiers zusammen hängt.
Ford Freak
Member
 
Beiträge: 9
Registriert: 5. Sep 2013, 23:53
Wohnort: Stuttgart
Fahrzeug: Escort 7
Modellvariante: RS

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon derfutzemann » 14. Okt 2014, 17:30

vieleicht gibt es da nur ein missverständnis.

Wir sprechen doch sowiso über Markenfilter... die die man im Zubehör laden Kauft, oder bei Ford.

Ford bezieht seine Filter ja zum beispiel auch bei Knecht.. also ist da kein Unterschied zwischen denen die Ford verkauft oder was die anderen Hersteller verkaufen... mal davon ab, was drauf steht.

Und da wird dann doch dasselbe drin sein....
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon Miroq » 20. Okt 2014, 08:30

Heut morgen nochmal schnell nachgesehen.

ein FoMoCo 1714387 / BM5G6714AA sollte dann doch perfekt passen oder?
Miroq
 

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon hotte » 20. Okt 2014, 16:40

nö 1070523 oder alternativ 1119421 wobei ich den recht lang finde
hotte
Member
 
Beiträge: 1491
Registriert: 16. Okt 2005, 19:41
Wohnort: berlin

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon Miroq » 29. Okt 2014, 22:19

also der hier??

http://pages.ebay.com/link/?nav=item.vi ... 02&alt=web

und falls nicht...gibt es irgendwo mal kauf-link?
Miroq
 

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon derfutzemann » 30. Okt 2014, 15:16

Nein... Du hast doch keinen HCS...

Fahr doch zu BEMA in der Belgischen Allee... da bekommst den richtigen
derfutzemann
Moderator
 
Beiträge: 2497
Registriert: 15. Nov 2005, 17:50
Wohnort: City of Ford -->Cologne
Wohnort: zuhause
Fahrzeug: Escort 3
Modellvariante: RS1600i

Re: Ölfilter beim RST

Beitragvon Peppy_hh » 10. Sep 2015, 09:10

Wäre ja schön gewesen nochmal zu erfahren ob sich durch nen anderen Filter was geändert hat bzw ob es überhaupt sein kann das zwischen Öldruck/Drehzahl und Ölfilter ein Zusammenhang besteht. Threads dieser Art, die einfach so enden, nützen Leuten mit ähnlichem Problem meist nix :roll:
Peppy_hh
Member
 
Beiträge: 402
Registriert: 16. Apr 2014, 18:33
Wohnort: 0815
Fahrzeug: nicht dabei...
Modellvariante: nicht vorhanden


Zurück zu Escort '86 --> Motorfragen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron